Arbeitsvisa / Arbeitsgenehmigungen

Für Arbeitsvisa benötigt man in der Regel zunächst eine Arbeitserlaubnis. Dazu müssen oft zahlreiche Dokumente von der entsendenden Firma und vom Visumwerber vorbereitet und beglaubigt werden. Die einladende Firma im Zielland muss sich dann um weitere Schritte kümmern, bevor der Arbeitsvisumantrag an einem Konsulat in Deutschland eingereicht werden kann. Der gesamte Prozess kann äußerst komplex, langwierig und kompliziert sein. Wir arbeiten hier deshalb mit spezialisierten Agenturen zusammen, welche große Unterstützung und Know-How einbringen können.

Brasilien:

Für Arbeitsvisa Brasilien haben wir einem Partner aus São Paulo zusammen. Diese Firma übernimmt die Vorbereitung und die Abwicklung mit dem brasilianischen Arbeitsministerium.

USA:

Für die USA übernehmen wir die komplette Vorbereitung und Kommunikation mit dem Konsulat.